Archiv des Autors: redaktion

CDU-Fraktion – Hauptausschuss-Sitzung im Internet verfolgen

Kreis Segeberg – Die Zustimmung zu den Richtlinien für die Förderung von Landgasthöfen mit Saalbetrieb und gastronomischen Treffpunkten mit Musik, zur Auszahlung nicht rückzahlbarer Zuwendungen, soll am Donnerstag, 21. Januar um 18 Uhr im Hauptausschuss erfolgen.

Wegen der aktuellen Corona-Lage empfiehlt Torsten Kowitz, der CDU-Fraktionsvorsitzende, die Sitzung am Donnerstag als Streaming im Internet zu verfolgen: rtsp://se-livestream.dyndns.org/extron1. (Für die Nutzung des Streams benötigen Sie auf Ihrem Endgerät einen Mediaplayer, der das RTSP-Protokoll unterstützt (z. B. VLC-Player oder ähnlich).

Auf den vorangegangenen Sitzungen der Fachausschüsse und des Kreistages haben zahlreiche Betroffene aus der Gastronomie teilgenommen. Melanie Wellendorf (NahBar) hatte eine bewegende Rede für die unverschuldet in Not geratenen Gastronomen und deren Angestellten gehalten. Es sind (750.000 Euro) für die Unterstützung der Gastronomiebetriebe im Kreis bereitgestellt. Ein bundesweit einmaliger Vorgang.

Auf der gleichen Sitzung wird über die Richtlinie zur Förderung der steuerrechtlichen und sonstigen juristischen Beratung von gewerblichen Betrieben und Freiberufler*innen im Kreis Segeberg während der Corona-Pandemie entschieden.

Die Beratung über Kreisumlagehebesatz 2021 mit der Einleitung des Anhörungsverfahrens für die Dörfer, Städte und Gemeinden ist ein weiterer Höhepunkt der Sitzung.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Auch Januar steht im Zeichen der Kontaktvermeidung

Katja Rathje-Hoffmann   14.01.2021

Auch Januar steht im Zeichen der Kontaktvermeidung

Solche Bilder wird es wieder nach Crona geben; Katja Rathje-Hoffmann MdL, Kitaleiterin Susanne Braun, Jugendhilfeausschussvorsitzende Petra Müller-Schönemann sowie Krippenkinder.

Zur Kontaktvermeidung wird auf Bundesebene die Inanspruchnahme von Verdienstausfällen für Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen, weiter ermöglicht. Wichtig ist, dass diese Ausfälle nur dann in Anspruch genommen werden können, wenn in den Ländern Schließungen der Einrichtungen beschlossen werden. Deshalb hat sich Schleswig-Holstein für diesen Weg entschieden – wir wollen unser aller Gesundheit schützen und den Eltern die Entscheidung so leicht wie möglich machen, die Kinder zuhause bleiben zu lassen. Zusätzlich erstattet das Land die Beiträge der Eltern für den Monat Januar. Die Pandemie fordert uns alle – gerade die Eltern von kleinen Kindern tragen eine hohe Last.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahkreis Tour von Gero Storjohann

Zum Video bitte das Foto anklicken

Gero Storjohann vermisst die Begegnungen mit den Menschen in seinem Wahlkreis. In der neuen  Rubrik „Wahlkreis Tour“ auf der Homepage von Gero Storjohann finden Sie eine Auswahl von Berichten und Pressemitteilungen über die Besuche des Bundestagsabgeordneten bei Firmen, Vereinen, Organisationen und Treffen mit Ehrenamtlern in Segeberg und Stormarn. Der Rückblick beginnt im Januar 2020 und wird ständig fortgesetzt. Zur Seite Wahlkreis Tour bitte hier anklicken…

Veröffentlicht unter Allgemein |